Reziprok versus Rotierend – Aktuelle Konzepte der maschinellen Wurzelkanalaufbereitung, Nr: G 06-01

Anmeldefrist: 09.11.2018
Kurs-Nr: G 06-01
Datum: Freitag, 09. November 2018
Kurszeiten: 09:15–17:00 Uhr
Kursort: Hörsaal B1 und klinisches Phantom B23
ZZM, Plattenstrasse 11, CH-8032 Zürich
Kursart: praktischer Hands-on Kurs mit Vermittlung der theoretischen Grundlagen
Kursleitung: Dr. med. dent. Rechenberg Dan
Prof. Dr. med. dent. Zehnder Matthias , PhD.
Referenten:
Dr. med. dent. Rechenberg Dan
Oberarzt an der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parododontologie und Kariologie;
ZZM der Universität Zürich.
Dr. Rechenberg ist im Fachbereich Endodontologie sowohl in der Forschung als auch im Weiterbildungsprogramm Endodontologie tätig.

Prof. Dr. med. dent. Zehnder Matthias , PhD.
Wissenschaftlicher Abteilungsleiter, Leiter des Bereiches Endodontologie an der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parododontologie und Kariologie;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Marending Monika
Oberärztin an der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie. Leiterin des präklinischen Studentenkurses in Endodontologie;
ZZM Universität Zürich; Privatpraxis
Kursthemen Theorie:
– Maschinelle Wurzelkanalaufbereitung, Grundlagen und Techniken
– Die reziprokierende Aufbereitung: wie kam es dazu und was bringt sie?

– Theoretische Grundlagen der Wurzelkanalaufbereitung
– Eigenschaften von Nickel-Titan-Instrumenten
– Vorstellung unterschiedlicher, aktueller Aufbereitungssysteme

Kursthemen Praxis:
– Präparation der Zugangskavität unter dem Dentalmikroskop
– Gleitpfadpräparation: maschinell versus manuell
– Aufbereitung mit Nickel-Titan-Instrumenten: rotierend und reziprok

Kursziele: Ausführliche Information über die Prinzipien der Wurzelkanalpräparation, die Gestaltung der Zugangskavität mit Hilfe des Dentalmikroskops, und die Anwendung von Nickel-Titan hand- und rotierenden Instrumenten; praktisches Üben einer rotierenden und einer reziproken maschinellen Aufbereitungstechnik.

Emfpehlung
Dieser Kurs wird vorzugsweise in Kombination mit dem Kurs D 07-01 gebucht.

Zielgruppe: Endodontisch aktive Kolleginnen und Kollegen, die ausgereifte maschinelle Aufbereitungsmethoden für Wurzelkanäle kennen lernen und in der Praxis anwenden möchten.
Voraussetzung: Grundkenntnisse der endodontischen Behandlung.
Kursmaterial: Das Kursmaterial wird zum grössten Teil zur Verfügung gestellt. Die Liste der selbst mitzubringenden Instrumente und extrahierten Zähne wird jedem Kursteilnehmer nach erfolgter Anmeldung persönlich zugesendet. Dentalmikroskope für alle Teilnehmenden sind vorhanden. Ein kursbegleitendes Handout wird abgegeben.

Bitte zahnärztliche Arbeitskleidung mitbringen.


Kosten: CHF 980.–
Pausenkaffee und Mittagsverpflegung sind inbegriffen.

Beachten Sie unsere AGB https://www.uzh.ch/cmsssl/zzm/de/zahnaerzte/fortbildung/agb.html
Teilnehmerzahl: 24
Anrechenbare Fortbildungszeit:
7 Stunden
Kontakt für Auskünfte:
Fortbildungssekretariat
Michaela Krempl
+ 41 (0)44 634 39 75
fortbildung@zzm.uzh.ch

Anmeldung: untenstehend, via elektronisches Anmeldeformular