«Mein Angehöriger und seine Mundgesundheit – wie kann ich helfen?», Nr: G 37-01

Anmeldefrist: 31.08.2018
Kurs-Nr: G 37-01
Datum: Freitag, 14. September 2018
Kurszeiten: 09:00–13:30
Kursort: Seminarraum F39
ZZM, Plattenstrasse 11, CH-8032 Zürich
Kursart: Theoretische Fortbildung
Kursleitung: Prof. Dr. Nitschke Ina MPH
Referenten:
Prof. Dr. Nitschke Ina MPH
Leiterin Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Kunze Julia
Oberärztin, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Stillhart Angela
Einsatzleiterin der mobilen Zahnklinik mobilDent™, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Houshmand Mohammad MSc.
Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

med. dent. Spatzier Martin
Einsatzleiterin der mobilen Zahnklinik mobilDent™, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

Dr. med. dent. Maas Benedikt
Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich

med. dent. Denkler Clara
Zahnärztin, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin;
ZZM Universität Zürich
Kursthemen Theorie:
Senioren und Menschen mit Behinderungen bestimmen manchmal aufgrund ihrer Krankheit bzw. ihrer Behinderung das Leben ihrer Angehörigen mit vielen besonderen Aufgaben. In der Erfüllung dieser Aufgaben kommt manchmal die Mund-und Prothesenpflege zu kurz. Der Kurs soll dem Zahnarzt und den Angehörigen helfen, die Probleme der Mundpflege gezielter anzugehen und Tricks von den Profis zu lernen, die dann im Alltag von den Angehörigen beim Zähneputzen genutzt werden können.


Kursthemen Praxis: In dieser Fortbildung für Angehörige, werden die Erkrankungen der Mundhöhle allgemein verständlich dargestellt. Nachdem die mundhygienischen Massnahmen erläutert wurden, kann in praktischen Übungen das Gehörte ausprobiert werden.
Kursziele: Die Teilnehmenden lernen:
– die Erkrankungen der Mundhöhle kennen
– eine gute Mund- und Prothesenhygiene kennen
– worauf ein Fremdputzer, also der Angehörige, zu achten hat
– Hilfsmittel für eine effektive Putzleistung kennen.
Zielgruppe: Für Angehörige, die einen praktischen Einblick zur Mundgesundheit benötigen.
Voraussetzung: Interesse, die Mundgesundheit eines Angehörigen zu verbessern.
Kosten: CHF 60.–

Bitte beachten Sie, dass die Kursgebühren bei kurzfristigen Absagen oder bei Nichterscheinen verrechnet werden müssen.

Pausenkaffe ist inbegriffen

Bei Absagen beachten Sie bitte unsere AGB https://www.uzh.ch/cmsssl/zzm/de/zahnaerzte/fortbildung/agb.html
Anrechenbare Fortbildungszeit:
4,0 Stunden
Kontakt für Auskünfte:
Fortbildungssekretariat
Michaela Krempl
Tel. 044 634 39 75
Fax 044 634 43 13
fortbildung@zzm.uzh.ch

Anmeldung: untenstehend, via elektronisches Anmeldeformular
Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar